Was tun, wenn es eng wird

Wiebke Brüssel

Juni / Juli 2018

 

Jeder Unternehmerin und jedem Unternehmer kann es passieren, dass es finanziell eng wird. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Finanzielle Schieflagen entstehen zum Beispiel durch das Wegbrechen eines wichtigen Auftrags oder durch Zahlungsverzögerungen der Kunden. Vor allem Handwerksbetriebe kennen einige dieser Probleme gut. Genauso ist es möglich, dass sich das Unternehmen nicht rechtzeitig um seine Zukunft gekümmert und so den Anschluss an wichtige Entwicklungen verpasst hat.

Zunächst werden solche Probleme gern nach hinten geschoben. Aber irgendwann kommt der Moment, in dem sehr deutlich wird, dass es mit eigenen Mitteln nicht mehr geht und Gefahr im Verzug ist. Dann ist guter Rat gefragt. Und der muss nicht teuer sein.

 

Für Bremer Unternehmerinnen und Unternehmer gibt es einen ausgezeichneten Ansprechpartner: die Bremer Aufbau Bank (BAB). Nicht nur bei der Gründung, sondern auch bei wirtschaftlichen Problemen bietet die BAB Unterstützung an – immer mit dem Blick darauf, kleine und mittelständische Unternehmen im Land Bremen zu unterstützen und Arbeitsplätze zu erhalten. Damit schnell und unbürokratisch geholfen werden kann, gibt es bei der BAB sogar ein spezielles Team: die Task Force.

 

Die angebotene Bandbreite ist umfassend: Am Anfang steht immer eine Beratung. Gemeinsam wird nach den Ursachen für die Probleme und nach passenden Lösungswegen gesucht. Vielleicht reicht dann schon eine Liquiditätshilfe, um das Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen. Die BAB unterstützt beim Gespräch mit der Geschäftsbank und kann finanziell mit einspringen, wenn diese das Risiko allein nicht tragen kann.

 

Manchmal ist das Problem größer, und es geht in Richtung Insolvenz. Auch dann begleitet das Team der Task Force Gespräche mit der kreditgebenden Bank. Enge Kontakte zwischen der BAB und weiteren Wirtschaftsakteuren sowie umfangreiches Wissen über bundesweite Rettungs- und Umstrukturierungsbeihilfen vervollständigen das Angebot.

 

Für Unternehmen im Land Bremen ist die Beratung durch die Task Force kostenlos.

 

Es muss jedoch nicht so weit kommen. Wenn es nämlich einen regelmäßigen strategischen Prozess in Ihrem Unternehmen gibt, können Sie vielen Risiken aktiv vorbeugen. Der richtige Zeitpunkt für den Start in eine strategisch geprägte Unternehmensführung ist genau jetzt. Selbst wenn Ihr Unternehmen aktuell auf der Erfolgswelle schwimmt - die Welt ändert sich schnell. Das, was Sie jetzt erfolgreich macht, funktioniert vielleicht morgen schon nicht mehr. Stellen Sie sich strategisch auf - und nutzen Sie dafür externe Unterstützung. Dann kommen Sie ohne Umwege zu guten Lösungen.

 

Wenn Sie erst einmal (finanzielle) Unterstützung brauchen, finden Sie hier mehr Informationen zur Task Force der BAB:

 

https://www.bab-bremen.de/foerderung/task-force-probleme-gemeinsam-loesen-schnell-und-effizient-135.html

 

Wie auch immer es in Ihren Unternehmen gerade läuft: Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Juli.

 

Über die Autorin

 

Wiebke Brüssel ist Diplom-Betriebswirtin und Geschäftsführende Gesellschafterin des Strategiebüro Nord.

 

Das Strategiebüro Nord arbeitet für Unternehmen und Organisationen im privaten und öffentlichen Bereich, für Gründer und für Firmen am Anfang ihrer Entwicklung.

 

Dabei geht es um individuelle Fragestellungen, die sich oft aus den Trends unserer Zeit ergeben. Hierfür entwickeln wir lösungsoffen und teamorientiert strategische Maßnahmen und Ziele, die langfristig den Erfolg sichern.

 

Download und Nutzungsrechte

 

Alle Rechte für unsere Beiträge und die verwendeten Bilder liegen, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, beim Strategiebüro Nord.

 

Wir freuen uns, wenn Sie Beiträge und Bilder für Ihre persönliche Information nutzen, sie zitieren oder verlinken. Wenn Sie unsere Beiträge oder die Bilder jedoch (ganz oder teilweise) für gewerbliche Zwecke verwenden, in elektronische Medien einstellen oder weitergeben wollen, bitten wir Sie, hierfür unsere schriftliche Genehmigung einzuholen.

Dieser Beitrag erschien im Juni 2018 auf den Exxtra Seiten Bremen
(
www.exxtraseiten.de).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Strategiebüro Nord GbR